KLEINE Engineering

Integrierte Produktentwicklung

Hinter jedem Produkt, hinter jeder Dienstleistung stehen die Bedürfnisse von Menschen. Menschen sind kreativ, haben Mut zum Risiko, setzen sich ein, kämpfen für ihre Ideen und lernen dazu. Ideen sind immer Ausgangspunkt für neue Lösungen, solides Ingenieurwissen die Basis, darauf aufzubauen. Mit diesem Verständnis wird deutlich: der Mensch ist das wichtigste Kapital.

In unseren Köpfen steckt das Erfahrungs- potenzial unterschiedlichster Branchen, das Synergien wirksam werden lässt.

Technologisch gestützt mit State-of-the-Art-Equipment bringen wir das, was der Markt erwartet: Technisch und wirtschaftlich abgesicherte Ergebnisse.

Sie geben die Vorgabe zur strukturierten und systematischen Umsetzung komplexer Konzeptionen und deren Verknüpfung mit technischen und gestalterischen Lösungen.

Wir kombinieren den Einsatz virtueller Technologien mit traditionellen Arbeitstechniken. Die Verbesserung der Arbeitsergebnisse und die Beschleunigung der Entwicklungsprozesse erfolgt durch ständige Investitionen und Schulungen der Mitarbeiter.

Durch konsequentes Simultaneous Engineering und den Einsatz von Simulationstechnologie optimieren wir die Schnittstelle zum Prototypen- und Serienwerkzeugbau. Das Ziel ist eine überzeugende Arbeit mit erkennbarem Wettbewerbsvorteil.

Ein „kleines” Beispiel gefällig? Für die Rainshower® Next Generation Icon Brausen von Grohe haben wir, ausgehend von der äußeren Gestalt, die Voraussetzungen für die technische Umsetzung des Designs unter Berück- sichtigung der kunststofftechnischen Erfordernisse (z.B. Entformbarkeit, Wandstärkenverhältnisse usw.) untersucht und definiert. Eine besondere
Herausforderung war unter anderem die Realisierung der Drosselfunktion und die Gestaltung der Schweißbaugruppen inkl. Strahlbildner. Um die hohen Qualitätsansprüche bezüglich Passgenauigkeit und Spaltsituationen zu erfüllen, wurden aufwändige Toleranzuntersuchungen durchgeführt. Alle weiteren Prozesse konnten dann auf diesen Ergebnissen aufbauen.